Einlegen zum Reinlegen – der MixED PICKLE macht’s!

Du kennst bestimmt Mixed Pickle oder die guten alten Silberzwiebeln? Klingt verstaubt, ermöglicht aber ungeahnte Vielfalt! Und wenn du auf eine süß-saure Aromatik stehst, wirst du es lieben! 
„To pickle“ heißt nichts anderes als einlegen auf Englisch – ist also eine weitere Küchentechnik zum Einlegen und Haltbar machen.
Im Gegensatz zum Fermentieren arbeiten keine Milchsäurebakterien, hier machen Essig und Zucker die Arbeit. Und die Gemüse, Gewürze und Kräuter, die du dir aussuchst.

Eine Handformel für den Sud, mit dem du dein Gartengemüse bedeckst, ist:
2 Teile Wasser, 1 Teil Essig und 1 Teil Zucker. Alles zusammen aufkochen. Gewürze oder Kräuter dazu, fertig!
So macht es übringens auch Kevin Bürmann im hæbel.